Freitag, 13. März, 18.30 Uhr, Titus Kirche: Segnungsfeier mit Gebeten, Liedern, Zeiten der Stille und Segenszuspruch dem Wirken der Lebenskraft Gottes nachspüren, sie als Geschenk annehmen und weiterschenken.

Die Wurzeln der christlichen Segenspraxis reichen weit in andere religiöse Traditionen zurück.
Im Segen verbinden sich göttliche Verheißung und Zuspruch mit menschlicher Sehnsucht und Hoffnung. Im Segen teilt sich Gott als überfließende Quelle der Lebenskraft allen Menschen mit, stärkt, berührt und spendet Trost.

Bei einer liturgischen Segnungsfeier möchten wir mit Gebeten, Liedern, Zeiten der Stille und Segenszuspruch dem Wirken der Lebenskraft Gottes nachspüren, sie als Geschenk annehmen und weiterschenken.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an die Veranstalterinnen:
Ilona Monz, Vikarin: ilona.monz@offline-basel.ch
Johanna Ochsner: johanna.ochsner@bluewin.ch