Stille in Basel-offline gehen 2022

Wir vom OFFLine-Team und Initiativkomitee freuen uns sehr, dieses Jahr bereits zum dritten Mal die Woche Stille in Basel – offline gehen durchzuführen.

Hetzen Sie oft von Termin zu Termin? Ist ihr Kopf manchmal voll mit Gedanken, mit To-Dos, die Sie noch abarbeiten möchten? Fehlt Ihnen die Zeit für eine Pause im Alltag?

Dann möchte ich Sie besonders einladen, das Programm der Stille in Basel-offline gehen anzusehen und an der einen oder anderen für Sie passenden Veranstaltung teilzunehmen!
Das Programm ist sehr breit gefächert und ich bin mir sicher, es ist für auch für Sie eine passende Veranstaltung dabei. Sei es eine Meditation, Autogenes Training, Stille in Bewegung, eine ökum. Lichterfeier oder Stille mit Klang.
Ganz unkompliziert dürfen Sie in die verschiedenen Angebote reinschnuppern, Anbietende und Institutionen kennenlernen – und nicht zuletzt die Stille zu nutzen um Kraft zu tanken.
Umrahmt wird die Woche Stille in Basel von der Anfangs- und der Schlussveranstaltung.
Zum Auftakt am Sonntag, 4. Dezember, ab 16.30 Uhr sind alle herzlich eingeladen auf dem Marktplatz in Basel zum meditativen Gehen und Zusammensein bei der Feuerschale. Mitglieder des Initiativkomitees sind auch vor Ort und kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch, wenn Sie das wünschen.
Zum Abschluss treffen wir uns am Sonntag, 11. Dezember, 16.30 Uhr auf dem Basler Münsterplatz und setzen bei der Ankunft des Friedenslichts einen Akzent der Stille und Ruhe.
Suchen Sie sich auf dem folgenden Programm gerne die Veranstaltungen aus, die Sie am meisten interessieren und lassen Sie Ihr Leben von der Stille bereichern und erfüllen!

Kelly Kapfer
Projektleiterin Stille in Basel-offline gehen