Gespräch mit einem Gast

Prof. Dr. Reinhard Schulze

Dienstag, 30. August 2022, 19.30 Uhr, Titus Kirche

Schöpfung und Gotteserkenntnis in Christentum und Islam

Für Christinnen und Christen ist es geläufig: Wir erkennen und ehren Gott als Schöpfer in der Schöpfung. Wir können von der Komplexität des Lebendigen zurückschliessen auf Gottes schöpferisches Handeln.
Zugleich aber heisst es in der Bibel: Macht euch die Erde untertan! Nicht zuletzt dem Christentum wird deswegen auch eine erhebliche Mitverantwortung für die Zerstörung der Schöpfung zugeschrieben.
Ist diese Spannung dem Christentum eigentümlich?

Gibt es das offenkundige Paradox – in der Schöpfung Gott zu ehren, zugleich aber im Auftrag Gottes zu «benutzen »und dabei vielleicht zu zerstören – auch in anderen Religionen?

Im Gespräch mit dem Islamwissenschaftler
Reinhard Schulze geht Katrin Schulze diesen und anderen Fragen nach.